Unsere Waldspielgruppen

In unseren altersspezifischen Waldspielgruppen möchten wir den Kindern die Möglichkeit geben, achtsam eine Beziehung zur Natur aufzubauen und Teil des lebendigen Kreislaufs im Wald zu werden.

Dabei stehen die Kinder mit ihrer Neugier und ihren Fragen im Mittelpunkt und gemeinsam wollen wir spielerisch die verschiedenen Jahreszeiten entdecken und erleben. Wir kooperieren hier eng mit dem Waldkindergarten „Waldfrüchtchen“ e.V. in Altenstadt.

Unsere Waldspielgruppen haben in der Regel folgende Bausteine:

Einführung & Begrüßung mit wiederkehrenden Ritualen

„Lauschezeit“ – Ankommen im Hier und Jetzt / zur Ruhe kommen

Achtsamkeitsübungen

Bewegungsspiele

Kreativität oder Forschung

Klangspiele/Yoga/Entspannung

Bewegung

Gesprächskreis zum Ausklang

Zwischen den verschiedenen Altersgruppen gibt es folgende Aufteilung:

ZwergenZEIT – Kinder im Alter von ca. 2 (sicheres Laufalter) – 4 Jahren mit Begleitung der Eltern

MiniZEIT – Kinder im Alter von ca. 4-7 Jahren mit opt. Begleitung der Eltern

KinderZEIT – Kinder im Altern von ca. 7-12 Jahren ohne Begleitung der Eltern

„Frühling im Wald“


Die Zeit des Erwachens hat begonnen. Was lange unter einer Schicht von Eis und Schnee war beginnt sich langsam der immer helleren und warmen Natur zu zeigen. Knospen springen auf, die Blätter an den Bäumen sprießen und die Tiere bekommen ihren Nachwuchs.
Aus der Stille im Winterwald erwacht wieder das Gezwitscher und Summen der Vögel und Insekten. Das Dunkle wird wieder durch mehr Licht ersetzt. Wir Menschen spüren, dass wir nach dem langen Winter wieder mehr in die Natur wollen um uns an den Düften und Farben des Frühlings zu erfreuen.

In unseren Waldspielgruppen entdecken wir erste Blüten, lauschen der Tierwelt und riechen vielleicht auch schon den ersten Bärlauch.