Unsere Waldspielgruppen

In unseren altersspezifischen Waldspielgruppen möchten wir den Kindern die Möglichkeit geben, achtsam eine Beziehung zur Natur aufzubauen und Teil des lebendigen Kreislaufs im Wald zu werden.

Dabei stehen die Kinder mit ihrer Neugier und ihren Fragen im Mittelpunkt und gemeinsam wollen wir spielerisch die verschiedenen Jahreszeiten entdecken und erleben. Wir kooperieren hier eng mit dem Waldkindergarten „Waldfrüchtchen“ e.V. in Altenstadt.

Unsere Waldspielgruppen haben in der Regel folgende Bausteine:

Einführung & Begrüßung mit wiederkehrenden Ritualen

„Lauschezeit“ – Ankommen im Hier und Jetzt / zur Ruhe kommen

Achtsamkeitsübungen

Bewegungsspiele

Kreativität oder Forschung

Klangspiele/Yoga/Entspannung

Bewegung

Gesprächskreis zum Ausklang

Zwischen den verschiedenen Altersgruppen gibt es folgende Aufteilung:

ZwergenZEIT – Kinder im Alter von ca. 2 (sicheres Laufalter) – 4 Jahren mit Begleitung der Eltern

MiniZEIT – Kinder im Alter von ca. 4-7 Jahren mit opt. Begleitung der Eltern

KinderZEIT – Kinder im Altern von ca. 7-12 Jahren ohne Begleitung der Eltern

„Sommer im Wald“

Im Sommer steht der Wald in seiner vollen Kraft. Alles grünt und blüht, fast scheint es, als gingen wir in einen Dschungel, wenn wir den Wald betreten. Die Bäume bilden so ein dichtes Blätterdach, dass wir uns darunter abkühlen können. Vielleicht lässt sich auch ein kühler Bach finden, um sich zu erfrischen und unsere Füße abzukühlen. Apropos Füße, denen sollten wir jetzt auch mal Auslauf gönnen und den Waldboden so nochmal anders wahrnehmen.
Blumenkinder und Kräuterhexen kommen voll auf ihre Kosten. Es darf gesammelt und getrocknet werden. An der nächsten Kurve warten schon leckere Walderdbeeren.

Ach Sommer, wir werden dich genießen und die Wärme aufsaugen, damit wir davon zehren können, wenn es ab 21.6. zur Sommersonnenwende wieder ungekehrt läuft und die Tage langsam wieder kürzer werden.